Uster: Belegungsplan für das neue Schulhaus Krämeracker steht

Die Primarschule Uster ist organisatorisch vorbereitet, das neue Schulhaus Krämeracker in Betrieb zu nehmen. Die Strukturen sind festgelegt, die Schul- und Betreuungsleitung ist bestimmt. Auch die Klassen, die aus den umliegenden Schuleinheiten in den modernen Neubau umziehen dürfen, sind definiert.

Die Vorfreude ist gross: Über 400 Schülerinnen und Schüler werden ab August 2018 im neuen Schulhaus Krämeracker unterrichtet. Der Neubau bringt 8500 Quadratmeter zusätzlichen Schulraum – und damit die langersehnte Entlastung für sämtliche Schuleinheiten im Stadtgebiet.

Verschiedene Bedürfnisse in Einklang gebracht

Hinter der Organisation des neuen Schulhauses Krämeracker steht eine generalstabsmässige Planung. In engem Austausch mit den Schulleitungen war die Primarschulverwaltung seit Monaten intensiv daran, den Umzug vorzubereiten. Die Herausforderung bestand darin, verschieden gelagerte Bedürfnisse in Einklang zu bringen: Die Primarschulpflege strebt eine optimale Auslastung des bestehenden und des neuen Schulraums an; den Schulleitungen und Lehrpersonen ihrerseits ist es wichtig, eingespielte Strukturen und Abläufe zu erhalten. Und schliesslich ist es den Schulkindern und Eltern ein zentrales Anliegen, die bestehenden Klassenzusammensetzungen möglichst zu belassen.

All diese Bedürfnisse hat die Schulverwaltung zusammen mit den Schulleitungen nun unter einen Hut gebracht. So weit wie möglich ziehen vollständige Klassen mitsamt ihrer Lehrperson um. Gleichzeitig wurde darauf geachtet, dass die Schulkinder ihre bestehenden Fach- und Therapielehrerinnen und -lehrer behalten. Ab August werden insgesamt 14 Primarschulklassen und zwei Kindergartenklassen das neue Krämeracker-Schulhaus beleben. Allein aus der benachbarten Schuleinheit Pünt, die am dringendsten Entlastung braucht, ziehen acht Primarklassen um. Hinzu kommen eine 5. Klasse aus der Schuleinheit Niederuster sowie drei 4. Klassen und zwei 1. Klassen im Rahmen der ordentlichen Klassenbildung für das neue Schuljahr. Zwei Kindergärten zügeln vom Pünt ins Krämeracker. Die Kindergärten «Wanne» und «Ackerstrasse» werden weitergeführt und ab Schuljahr 2018/19 organisatorisch dem Krämeracker zugeteilt. Ein neues Daheim im Krämeracker-Neubau finden zu guter Letzt bis zu vier Klassen der Sekundarschule Krämeracker. Im neuen Schulhaus werden auch Mittagstisch und Hort zu finden sein.

Die Belegungsplanung ist mit allen Lehrpersonen abgesprochen. Die Eltern sind dieser Tage schriftlich über die beschlossenen Rochaden informiert worden. Die definitive Schülerzuteilung ist derzeit noch in Arbeit. Sie wird allen Eltern wie gewohnt Mitte Mai kommuniziert.

Für die Schulleitung im neuen Krämeracker zeichnet ein Trio verantwortlich. Die Primarschulpflege legte bei der Auswahl grossen Wert auf Erfahrung und Kontinuität. Drei kompetente Schulleiterinnen aus der Einheit Niederuster und Pünt wurden mit der operativen Leitung betraut. Die erfahrene Betreuungsleiterin Pünt wechselt ins Krämeracker. Alle kennen den Ustermer Schul- und Betreuungsbetrieb bestens und sind motiviert für ihre künftige Aufgabe.

Renovierungsarbeiten im Pünt

Im Schuljahr 2018/19 werden am Standort Pünt sechs Primarschulklassen und drei Kindergartenklassen geführt. Der Innenausbau des Schulhauses Pünt wird ab 2019 den aktuellen Erfordernissen eines modernen Schulbetriebs angepasst: Die Platzverhältnisse verbessern sich deutlich, und es werden genügend Gruppenräume zur Verfügung stehen. Vorgesehen ist, die geplanten Renovierungsarbeiten möglichst unterrichtsverträglich auszuführen. Innerhalb der darauf folgenden vier bis fünf Jahre wird die Belegung des Schulhauses Pünt sukzessive auf voraussichtlich elf Primar- und drei Kindergartenklassen anwachsen.

 

krämeracker

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s