100 Jahre Kinderkrippe Heusser-Staub; JubiläumsFest für Gross und Klein.

Die Kinderkrippe Heusser-Staub öffnet am kommenden Samstag, 07. Juli 2018, ihre Tore für ein Jubiläumsfest. Zwischen 11 und 17 Uhr feiert die Krippe an der Florastrasse 26 ihr hundertjähriges Bestehen. Neben einem Kinder-Karussell, einem Ballon-Clown und diversen anderen Kinderattraktionen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Als die Kinderkrippe 1918 gegründet wurde, prägten wirtschaftliche Not und grosse soziale Spannungen die Schweiz. Auch in Uster litten viele Familien unter missliebigen Verhältnissen: Die Arbeitslosigkeit war hoch, und die materielle Not überall mit Händen zu greifen. Wer in einer der Ustermer Fabriken Arbeit fand, musste für wenig Geld sehr lange arbeiten. Frauen, die ein Kind zur Welt brachten, blieben nur wenige Tage zu Hause, um sofort wieder Geld zu verdienen und zum Lebensunterhalt beizutragen.

Jakob Heusser-Staub (1862–1941) war damals einer der führenden Industriellen Usters. Der Unternehmer betrieb äusserst erfolgreich verschiedene Textilfabriken und war während Jahrzehnten die prägende Persönlichkeit der Zellweger Uster AG. An seiner Seite stand stets seine Frau Bertha. Sie hatte eine ausgeprägte soziale Ader und war deshalb die treibende Kraft beim Entscheid der Eheleute, einen erheblichen Teil des Vermögens für wohltätige und gesellschaftliche Zwecke zu verwenden. So gründeten sie 1918 die Kinderkrippe, deren Jubiläum am kommenden Wochenende gefeiert wird. 1920/21 wurde das Haus an der Florastrasse 26 als erstes Gebäude erstellt, das speziell für eine Kinderkrippe konzipiert worden war.

Krippen im Wandel der Zeit

Heute gehen die Aufgaben von Kinderkrippen weit über die Betreuungsfunktion hinaus. Die Kinder werden in einer zeitgemässen Krippe, wie sie die Kinderkrippe Heusser-Staub ist, nach einem sorgfältig erarbeiteten pädagogischen Konzept gefördert. Die Einrichtung der Krippe, die Strukturierung des Tagesablaufes und die verschiedenen Aktivitäten orientieren sich an diesem Konzept. Es stellt unter anderem die Förderung der Selbständigkeit, des Selbstvertrauens und des Selbstbewusstseins der Kinder im Zentrum. Wichtig ist auch, dass die sozialen Kompetenzen gestärkt werden. In einer Zeit der Ein- und Zweikindfamilien ist es für Kinder ausserordentlich wertvoll, unter fachkundiger Anleitung in einer grösseren Gruppe Erfahrungen zu sammeln, die sie in der eigenen Familie nicht oder nicht so gut machen könnten.

100-Jahr-Fest

Die Stadt Uster ist stolz und glücklich darüber, dass sie mit der Kinderkrippe Heusser-Staub über eine Institution verfügt, die seit hundert Jahren einen wichtigen Beitrag zur frühkindlichen Betreuung und Förderung von Ustermer Kindern leistet. Das Jubiläum wird diesen Samstag, 07. Juli 2018, von 11 bis 17 Uhr an der Florastrasse 26 mit einem grossen Fest gefeiert. Vor allem für Kinder gibt es viel zu erleben. Neben Kinderschminken und Ballonfiguren knoten gibt es eine Hüpfburg und ein Kinder-Karussell. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Kinderkrippe wie auch die Stiftung Heusser-Staub laden die Bevölkerung von Uster und Umgebung herzlich zum Jubiläumsfest ein.

Das Detailprogramm zum 100-Jahr-Fest der Kinderkrippe Heusser-Staub gibt es im Web unter www.kinderkrippeheusserstaub.ch

 

brothers-179375_1920

Symbolbild.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.